Kontakt Sitemap FAQ Impressum
 
Aura Soma
Reiki
Numerologie
Feng Shui
Edelsteine
  Allgemeines
Pflege
Anwendung
Chakren/Aura
Lexikon
Events
BeraterInnen
Literatur
 

Pflege

Jeder Stein sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Zum einen, um den anhaftenden Schmutz zu entfernen, zum anderen, um dem Stein an-haftende negative Energien zu entziehen. Die gebräuchlichste Me-thode ist das Entladen in Meer-salzwasser. Hierzu wird der Stein oder die Steine in ein Gefäß (nicht aus Plastik) gelegt, ein Teelöffel Meersalz oder Himalaya-Kristallsalz hinzugeben und das ganze mit kaltem Wasser auffüllen. Der Stein sollte über Nacht darin ruhen, morgens mit kaltem Wasser abspülen - wichtig unter fließendem Wasser und mit einem Baumwoll- oder Leinentuch abtrocknen. Besser ist es natürlich wenn man den Stein in einem klaren Bach oder in einer sprudelnden Quelle abspült.

Nicht in Wasser gereinigt werden dürfen:
Türkis, Chrysokoll und Pyritsonne, da diese Schaden nehmen können. Gar nicht gereinigt werden muß ein schwarzer Turmalin, er reinigt sich selbst von negativen Kräften.

Danach wird der gereinigte Stein etwas länger in die Sonne (manche auch ins Mondlicht), so dass er sich auf diese Weise wieder ausreichend mit Energie aufladen kann. Oder er wird auf eine Bergkristallgruppe gelegt.

 
FINDEN
 
 
ANKÜNDIGUNG
Portalnews
05.09.2013
Sie suchen BeraterInnen für Aura-Soma etc. Hier finden Sie BeraterInnen in Ihrer Nähe.
» mehr
08.09.2013
Neue Kurse in der Region. Neue Termine für Sie. Besuchen Sie die Veranstaltungsseite.
» mehr
15.09.2013
Auf Geschenksuche! Mit exklusiven Ge-schenkgutscheinen haben Sie die Möglichkeit Freude zu verschenken!
» mehr