Kontakt Sitemap FAQ Impressum
 
Aura Soma
Reiki
Numerologie
  Allgemeines
Namen
Geburtsdatum
Karma
Analyse
Feng Shui
Edelsteine
Events
BeraterInnen
Literatur
 
Namen

Auch der Name hat bei numero-logischen Analysen natürlich eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Nur welcher Name oder sogar Namen zur Berechnung herangezogen werden sollen und welche Aussagen man daraus ableiten kann darin sind sich die verschiedenen Autoren natürlich wieder nicht einig, es wäre ja wohl sonst auch zu einfach?

Daher gebe ich wieder nach Autoren sortiert die Vorgaben zur Berechnung der Namenszahl und die Analysemöglichkeiten an.

Cheiro: Die Namens- oder Schlüsselzahl gibt uns die Möglichkeit unser Selbst zu erkennen. Um diese Zahl zu berechnen wird hier stets, der am meisten verwendete Name herangezogen. Das kann der Vorname sein, aber auch der Familienname, ein Künstlername oder auch Vor- und Zuname.

Für unser Beispiel nehmen wir hier einfach den Vornamen, also Hans als Grundlage. Nach dem Cheiro System umgewandelt ergibt sich die folgende Zahlenreihe 5+1+5+3=14 die zu einer einstelligen Grundzahl reduziert wird. Die Schüsselzahl hier wäre somit eine 5.

Birkenbihl: Hier werden zur Analyse der Vor- und Nachname eines Menschen herangezogen. Schreibt sich z.B. jemand Vera F. Birkenbihl, wird auch das F mit in die Analyse mit einbezogen. Es wird zur Analyse nur der augenblicklich verwendete Name benutzt, Mädchennamen bleiben also unberücksichtigt, sie finden nur dann Berücksichtigung wenn Aussagen zur Vergangenheit gemacht werden sollen.

Nach Birkenbihl lassen sich Charakter und Persönlichkeit aus dem Namen ableiten, es ist sozusagen das was wir aus unseren Anlagen gemacht haben.

Unser Hans Meier würde dann nach dem pythagoräischen System umgewandelt ein "Zweier" sein.
8151 (Hans) 45959 (Meier) =47=11=2.

Vornamenszahl
Die Vornamenszahl, die nur aus den Buchstaben des Rufnamens gebildet wird gibt Hinweise darauf, wie wir unsere Kreativität am besten zum Ausdruck bringen.

Mittelnamenzahl
Die Mittelnamenszahl, die aus Kosenamen oder nicht als Rufnamen verwendeten weitere Vornamen gebildet wird, gibt uns Auskunft über unsere soziale Einstellung gegenüber unseren Mitmenschen.

J. & B: Bei Javne und Bunker finden sich keine speziellen Angaben dazu welcher Namen verwendet werden, aus den Beispielen geht aber hervor das Vor- und Nachname zusammen ausgewertet werden.

Die Autoren leiten aus dem Namen Aussagen über die Persönlichkeit der Person ab, die duch die Seelenzahl und die äußere Persönlichkeitszahl ausgedrückt werden.

Die Seelenzahl oder auch Herzzahl
Die Seelenzahl, die sich aus den Vokalen des Vor- und Nachnamens ergibt, gibt Auskunft über die wahre Persönlichkeit, die einem nur selbst bekannt ist. Diese Zahl soll auch gleichzeitig Auskunft über die Verkörperungen vergangener Leben geben. Die Umwandlung erfolgte hier nach dem Pythagoras System.
Hans Meier = 1+5+9+5=20=2 danach hätte also Hans Meier die Seelenzahl 20/2.

Die äußere Persönlichkeitszahl
Die äußere Persönlichkeitszahl wird nur aus den Konsonanten des Vor- und Nachnamens gebildet und zeigt uns an wie andere uns sehen. Diese Zahl spiegelt auch die Erwartungshaltung, die andere an uns haben wieder.

Aus Hans Meier wird dann wieder zu = 8+5+1+4+9= 27=9 und hätte die äußere Persönlichkeitszahl 27/9.

Schicksalszahl
Die Schicksalszahl, die uns unser Lebensziel anzeigt, ergibt sich aus der unreduzierten Seelen- und der äußeren Persönlichkeitszahl, in unserem Beispiel wäre das 20+27=47=11=2.

Reichstein: Bei Reichstein werden die komplexesten Vorgaben gemacht welche Namensbestandteile zur Berechnung herangezogen werden. Grundsätzlich wird der Vorname sowie der Zuname verwendet, von den Vornamen aber nur die, mit denen die Person auch tatsächlich angesprochen wird. Kosenamen oder Kurzformen werden nicht berücksichtigt. Sollte sich aus verschiedenen Gründen, wie z.B. Heirat oder Adoption der Name ändern, ist der Vor- und Nachname des Geburtsnamens zu verwenden.

Vor- und Familienname ergeben das Karma eines Menschen, aus Geburtsdatum sowie dem Namen eines Menschen lassen sich das Lebenziel und die Hauptprüfungen ermitteln.

Karmazahl
Der Name Hans Meier wird danach wie folgt umgewandelt:

Neben der eigentlichen Karmazahl hier in unserem Beispiel 16, lassen auch Zahlen die mindestens drei mal auftreten, wie hier die 5 weitere Rückschlüsse auf ads Karma einer Person zu.

Lebensziel und Hauptprüfungen
Die Umwandlung des Geburtsdatums soll hier wieder an unserem Beispiel demonstriert werden:
Der 12.8.1970 wird zu 1+2+8+1+9+7=28

Zu der Namenszahl 34 wird das Geburtsdatum addiert was 62 ergibt. Von der 62 wird nun die Quersumme (hier 8) abgezogen, da jede Zahl, um ihre Quersumme subtrahiert sich durch neun dividieren lässt. Warum diese Operation notwenig ist wird allerdings nicht erläutert.

62-8=54:9=6+1. Die Eins steht für das Ich und wird der Zahl, die sich aus der oben durchgeführten Operation ergibt hinzugefügt, bei Partnerschaftsanalysen wird statt der 1 eine 2 hinzugefügt. Demnach wird das Lebensziel für unseren Hans Meier durch die Zahl sieben symbolisiert.

Und was bedeutet Ihr Name?

 
FINDEN
 
 
ANKÜNDIGUNG
Portalnews
05.09.2013
Sie suchen BeraterInnen für Aura-Soma etc. Hier finden Sie BeraterInnen in Ihrer Nähe.
» mehr
08.09.2013
Neue Kurse in der Region. Neue Termine für Sie. Besuchen Sie die Veranstaltungsseite.
» mehr
15.09.2013
Auf Geschenksuche! Mit exklusiven Ge-schenkgutscheinen haben Sie die Möglichkeit Freude zu verschenken!
» mehr